.

Zertifizierte Kräuterpädagogin
Staatlich zertifizierte Kräuterpädagogin®

Kooperationspartner des

Zertifizierte Waldpädagogin

Endlich ist es so weit: die Prüfung zur Zertifizierten Waldpädagogin ist geschafft! Mit mir haben 24 motivierte und begeisterte Menschen den Abschluss geschafft. Wir freuen uns über unser neues Wissen und den neuen Titel.

Die Kräuterpädagogin® stellt sich vor

Carola De Marco
Carola De Marco

Unkräuter sind Blumen, die keiner haben will“,

hörte ich als Kind und beschloss trotzig: „Ich wohl!“ Und 50 Jahre später entsteht nun hier meine Heimatseite:

www.unkraeuterleben.com

 

Kommen Sie mit mir auf Entdeckungsreise und lernen Sie die viel geschmähten Un-Kräuter ganz neu kennen. Erfahren Sie altes und neues Wissen zu Löwenzahn, Spitzwegerich und Co.

Pflücken Sie auf unseren gemeinsamen Kräuter-Wanderungen durch Wiesen und Felder Ihre Zutaten für Kräuterbutter oder Wildsalat.

Bewundern Sie die Vielfalt unserer Wildpflanzen. Nicht alle sind essbar, doch viele von ihnen sind bekannte Heilpflanzen oder Vorfahren unserer Gemüse.

Un-Kraut – mal essbar, mal heilsam, manchmal giftig – aber immer eine schöne Blume.

To top

Kräuterpädagogik

Was ist das?

Der KRÄUTERPÄDAGOGE - BNE ist ein Qualifizierungsangebot der Gundermannschule, das sich sowohl mit der traditionellen Kräuterkunde als auch mit der Ethnobotnik, den heimischen, nicht kultivierten Nahrungs- und Heilpflanzen, deren Vorkommen und Verwendung, sowie der Ökologie der heimischen Pflanzenwelt beschäftigt. Die Gundermannschule lehrt seit 2003 auf der Basis der von Dr. Brigitte Klemme (†) und Dr. Dirk Holterman entwickelten "Kräuterpädagogik" den aktiven Umgang mit der Natur, ökologisches Verständnis, das Erkennen biologischer und ökologischer Zusammenhänge.

Das Original nach Dr.Klemme / Dr.Holterman

To top

Immer ganz nah dran...

Bild: Heike Kalfhues

Das schreibt die Halterner Zeitung:

Kräuterpädagogin zeigt, was die Natur zu bieten hat

HALTERN Der Herbst ist da: Kein Grund, sich zu verkriechen. Stattdessen lohnt es sich, in die Natur zu gehen und nach Kräutern zu suchen, die wild wachsen. Wir waren unterwegs mit einer Kräuterexpertin und geben Tipps.

Bericht und Serviceteile von Angela Wiese